Moin Moin

Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg auf meine Seite gefunden haben.

 

Haben Sie ein Problem mit Ihrem Hund ? Kommt er nicht, wenn Sie rufen ? Oder ist er an der Leine aggressiv ? Vielleicht wollen Sie auch einfach nur allein und ohne Ablenkung trainieren ?

 

Oder möchten Sie sich erst einen Hund anschaffen und benötigen dabei die Unterstützung einer Fachfrau, welche Rasse und welcher Hund zu Ihnen passen könnte ?

 

Als mobile Hundetrainerin biete ich Ihnen Unterstützung bei der Problemlösung in Form von Verhaltenskorrektur. Dabei verwende ich überwiegend positive Verstärkung.

 

Gemeinsam finden wir heraus, warum Ihr Hund Dinge tut oder eben nicht tut. Dann besprechen wir einen Weg, der zu Ihnen, Ihrem Hund und Ihrem Leben passt und gemeinsam werden wir das Verhalten Ihres Hundes verändern.

 

Brutale Gewalt,Rudelführung" körperlich durchsetzen oder schmerzerzeugendeHilfsmittel  wie Zackenwürger oder Elektroreizgeräte haben in meiner Ausbildung nichts zu suchen!

 

Sicher sollen Sie den Ton angeben und Ihrem Hund sagen, was Sie für falsch halten. Aber das geht meiner Ansicht nach nur, indem Sie Ihrem Hund verdeutlichen, was er stattdessen machen soll. Und das vermitteln Sie ihm mit meiner Hilfe so, dass er das gerne tut, weil es sich für ihn lohnt. Wir tun doch alle nur Dinge gern, die sich für uns auf die eine oder andere Weise lohnen. Und da sind unsere Hunde eben auch nur Menschen.

 

 Die meisten Hunde möchten Ihren Menschen als sicheren Hafen, als Denjenigen, der weiß wo der Weg lang geht und als verantwortungsvollen und liebevollen Partner erleben. Nur wenige Hunde streben dieWeltherrschaft an.

 

Wenn Sie Lust haben, so ein zuverlässiger Partner für Ihren Hund zu werden, sind Sie bei mir richtig.

 

Wer mich vor einem Ausbildungsbeginn kennenlernen möchte, ist mit meinen einstündigen Live-Online-Vorträgen gut beraten. 

 

Ihre Hundeschule mit Herz und Schnauze.

 

Aktuelles

09/2021 Neue Termine: Online-Vortrag zum Thema Lernverhalten. Wie lernt mein Hund ? Wie erkläre ich es meinem Hund ? Was tun, wenn es nicht klappt ? All das und noch viel mehr in einer gehaltvollen Stunde bei Ihnen zu Hause via Zoom. Weitere Infos unter Vortrag Lernverhalten

 

05/2021 Neu: Jetzt ist es auch möglich, dass sich zwei Personen mit eigenem Hund ein "Einzelcoaching" teilen, wenn sie das gleiche Anliegen/Problem haben. Also ein "Zweiercoaching" sozusagen :-) Anmeldung/Infos unter Einzelcoaching.

 

05/2021 Neu: Jetzt auch Online-Hundetraining/Einzelcoaching über Zoom. Weitere Infos unter Einzelcoaching.

 

 

Grundsätzlich wird das Training im Außenbereich abgehalten. Dafür gelten folgende Regeln:

 

-Abstand 1,5-2 m einhalten !

-bei Erkältungssymptomen absagen bzw. gar nicht erst einen Termin vereinbaren und mir Bescheid geben

-wer Kontakt zu einer infizierten Person hatte, mit einer Person in einem Haushalt lebt, die in  Quarantäne ist oder aus  einem Risikogebiet kommt gibt mir bitte auch Bescheid und sagt den Termin ab

-den Hund bei euch behalten, auch zur Begrüßung (auch wenn es gerade schwer fällt)

-gehört ihr selber noch zur Risikogruppe oder habt jemanden im nahen Umfeld, welcher noch dazu gehört, seht bitte auch vom Training ab.

-überlegt vorher, ob es nötig ist, dass mehrere Familienmitglieder am Training teilhaben sollen.

-im Freilauf werden die Hunde der anderen nicht angefasst!

-es gilt die Husten und Nieshygiene in die Armbeuge und wegdrehen

-jeder bringt seinen eigen Mund-Nasen-Schutz und sein eigenes Desinfektionsmittel mit

 

 

Für diejenigen, bei denen ein Erstgespräche oder ein Training ausnahmsweise im Haus anstehen gilt darüber hinaus folgendes:

 

-im Optimalfall Verlegung des Gesprächs/Trainings in den Garten, auf die Terrasse o.ä.

-Mund und Nasenschutz (FFP2 Maske oder OP-Maske)

-Leinen werden nur von der Partei berührt, der sie gehören(d.h. sollte ich mit eurem Hund etwas vorführen wollen, habe ich eine eigene desinfizierte Leine dabei.)

-Desinfektion von Gegenständen die berührt wurden

 

 

Hundeschulgelände gesucht. Zurzeit noch mobil bin ich auf der Suche nach einem Gelände ab 1000 qm zur Einrichtung einer Hundeschule. Das Grundstück sollte nicht in unmittelbarer Nähe zu Wohnhäusern liegen. Wenn Sie so eine Fläche zur Verfügung haben, würde ich mich freuen, wenn Sie sich unter Kontakt bei mir melden würden. Für Flächen im Außenbereich werde ich vorher bei der Gemeinde nachfragen.

 

 

05/20 Ab dem 4.5.2020 findet wieder Einzeltraining/coaching statt. Unter den nötigen Schutzmaßnahmen natürlich. Gruppenkuse finden erstmal nicht statt.

 

03/20 Aufgrund der aktuellen Lage mit Covid-19 findet bis auf Weiteres keinerlei Hundeschule statt.

 

04/19 Wenn Sie "Morgenpost Hamburg Mops Mantrailing" in Ihrer Suchmaschine eingeben, finden Sie einen schönen Artikel von unserm "Mantrailing-Mops" Bärbel aus der Sonntagsgruppe.

 

04/19 Meine geliebte Emma ist mit nunmehr 16 Jahren verstorben. Wir vermissen sie. Und wir werden sie nie vergessen - Danke Emma, für alles was du für mich getan hast. Ohne dich hätte ich diesen Weg nie eingeschlagen. Danke für 16 Jahre Liebe, Vertrauen und Treue.

Erlaubnis gemäß § 11 Absatz 1 Nr.8f Tierschutzgesetz erteilt